April 2019

CURSED TO LIVE IN INTERESTING TIMES

Eine Kooperation von suite42, Deutsches Schauspielhaus Hamburg und Zoukak Studio Theatre Beirut.
A collaboration of suite42, Deutsches Schauspielhaus Hamburg and Zoukak Studio Theatre Beirut.

(Lucy Zelger (suite42) & Junaid Sarieddine (Zoukak) - HUSSEIN by Omar Abi Azar, 2014. Foto: Piero Chiussi)

Über einen Zeitraum von 2 Jahren arbeiten suite42, das Hamburger Schauspielhaus und die Zoukak Theatre Company mit ihrem Studio in Beirut zusammen unter dem Stichwort „CURSED TO LIVE IN INTERESTING TIMES“.

Kern ist dabei das gegenseitige Interesse an der künstlerischen Arbeit und die tiefgreifende inhaltliche, politische und methodische Auseinandersetzung damit. Der Blick wird auch gerichtet auf die postkoloniale, globalpolitisch zugespitzte Realität im Kontext der Umwälzungen in nah- und mittelöstlichen Ländern und auf die zunehmende Verantwortung der jungen Generationen in beiden Regionen, Alternativen zu politischer und innergesellschaftlichen Gewalt zu finden. Zwischen den Städten Hamburg, Beirut und Berlin werden zwei Produktionen entstehen, zu sehen in allen 3 Städten und von Kontextprogrammen in verschiedenen Formaten kritisch begleitet.

GHALIA entsteht zuerst in Beirut. Als Stoff zuerst vom Royal Court Theatre und dem British Council geschrieben, befreit sich eine junge schwangere Frau aus einer traditionellen Familie und trifft auf Frauenfiguren aus Mythologie, Geschichte und Widerstand der Gegenwart, bis sie die Küste gegenüber Europa erreicht.

Zum Vormerken:
„GHALIA“ feiert seine Uraufführung von am 23. März 2019 im Zoukak Studio Theatre in Beirut. Vorstellungen laufen bis zum 29.3.2019.
Am 4., 5. und 6. April 2019 ist „GHALIA“ am Schauspielhaus in Hamburg zu sehen.
Am 11. und 12. April 2019 ist GHALIA am tak Theater Aufbau Kreuzberg in Berlin zu sehen.

Die Proben der zweiten Produktion „DAS GUTE LEBEN - EIN VOLKSMUSICAL (AT)“ in der Regie von Lydia Ziemke mit Schauspieler*innen von suite42 und dem Hamburger Schauspielhaus beginnen im Herbst 2019 in Hamburg. suite42 stehen gewissermaßen am anderen Ufer von „GHALIA“, in einer visionären postmigrantischen, postintegrativen Versuchsanordnung handelt „DAS GUTE LEBEN - EIN VOLKSMUSICAL (AT)“ in einer Region, die im Begriff ist, ihre erkämpften Werte aufzugeben und dadurch selbst zur Krisenregion zu werden.

Zum Vormerken:
Die Premiere von “DAS GUTE LEBEN - EIN VOLKSMUSICAL (AT)” ist geplant für den 2. November 2019 am Schauspielhaus in Hamburg. Danach tourt die Produktion ans tak Theater Aufbau Kreuzberg nach Berlin und zu Zoukak nach Beirut.


Over a period of two years, suite42, the Hamburger Schauspielhaus and the Zoukak Theatre Company with their studio in Beirut work together under the keyword “CURSED TO LIVE IN INTERESTING TIMES”.

The core of the cooperation of the three partners is the mutual interest in the artistic work. The interest is being augmented by the global political, post-colonial reality in the context of the upheavals in Near and Middle Eastern countries and the increased responsibility of Europe through economic hegemony. Two productions will be created between the three cities of Hamburg, Beirut and Berlin, accompanied by various contextual formats.

The rehearsals for the first production GHALIA have already started in Beirut. First developed by the Royal Court Theater and the British Council, a young pregnant woman frees herself from a traditional family and encounters female figures from the mythology, history and resistance of today until she reaches the coast opposite Europe.

Save the date:
Premiere of GHALIA on March 23. 2019 at Zoukak Studio Theatre in Beirut.
At 4., 5. and 6. of April 2019, GHALIA will be shown at Schauspielhaus in Hamburg.
At 11. and 12. of April GHALIA will be shown at tak Theater Aufbau Kreuzberg in Berlin.

Rehearsals of the second production “THE GOOD LIFE – A FOLK MUSICAL” (working title) directed by Lydia Ziemke with actors from suite42 and the Hamburger Schauspielhaus will begin in the fall of 2019 in Hamburg. suite42 are standing, in a way, on the other shore of GHALIA. In a visionary post-migrant, post-integrative experiment “THE GOOD LIFE – A FOLK MUSICAL” (working title) takes action in a region that is about to give up its values ​​and thereby become itself a crisis region.

Save the date:
The premiere of “THE GOOD LIFE – A FOLK MUSICAL” (working title) is planned for the 2. of November 2019 at Schauspielhaus Hamburg. A tour to tak Theater Aufbau Kreuzberg in Berlin and to Zoukak in Beirut is planned afterwards.


In Kooperation mit: / In cooperation with:



Gefördert im Fonds Doppelpass der: / Funded by the Doppelpass Fund of the:

suite42 – UK / France / Germany
 
Lila Risiko Schachmatt IV: Und jetzt bitte direkt in die Kamera, Heimathafen Neukölln / Probebühne, Juni 2013 / Foto: Piero Chiussi