Juni 2016

Film:

Freisein in the Labyrinth

Bino Byansi Byakuleka / Muhammed Lamin Jadama / Lydia Beate Ziemke


Ein Mensch. Ein Gesicht. Eine Lebenszeit im Labyrinth der Asylbürokratie.

»…und so wollen wir alle den Oranienplatz erhalten als das Symbol für den Flüchtlingswiderstand in Europa…«
Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin Berlin-Kreuzberg, November 2013

Umschwirrt wird ein Mensch von allen Stimmen, die den Flüchtlingsprotest begleiten, von innen von außen, dafür dagegen, und immer tiefer hineindringend. Es sprechen Neuangekommene, Unterstützer, Politiker auf lokaler und föderaler Ebene, Künstler, Ängstliche, Journalisten, Nazis und Unentschlossene haltlos in der Spirale, die die Grenzen der Menschlichkeit in der bestehenden Gesetzeslage klar aufzeigt und letztlich den Worten jede Bedeutung raubt.


Im Film: Bino Byansi Byakuleka (Patras Bwansi) / Regie, Kamera, Schnitt: Muhammad Lamin Jadama und Lydia Ziemke / Ton und Schnitt: Jean Szymczak und Lydia Ziemke / Musik Komposition: Owen Lasch / Assistenz: Nina Eckhardt / Produktion: suite42

english

One Person. One face. One fate in the labyrinth of the asylum bureaucracy.

»…and so we all seek to keep the Oranienplatz as a symbol of the refugee protest in Europe…«
Monika Herrmann, District Mayor Berlin-Kreuzberg, november 2013

All the voices who accompany and guide the refugee protest swarm around one person, from inside outside, in favor against, and digging deeper and deeper. The newly arrived, supporters, politicians on local and federal levels, artists, worried citizens, nazis and the undecided are caught up in the spiral which shows up the limits of humanity within the current law situation, and in the process their words loose all meaning.


In the Film: Bino Byansi Byakuleka (Patras Bwansi) / Direction, Camera, Editing: Muhammad Lamin Jadama und Lydia Ziemke / Sound Editing: Jean Szymczak und Lydia Ziemke / Music Composition: Owen Lasch / Assistant: Nina Eckhardt / Production: suite42

Termine

27.–29.5. durchgehend 3. Bürgerbühnentagung, Badisches Staatstheater Karlsruhe
Sa, 04.06. 17:20 h Interventionen Festival Berlin
interventionen-berlin.de/samstag
18.+19.06. durchgehend Zuhören – Sasha Waltz & Guests, Radialsystem V Berlin
www.sashawaltz.de/produktionen
suite42 – UK / France / Germany
 
»Land ohne Worte« in Algerien, November 2015